Pädagogische Schwerpunkte

Bei der Gestaltung unserer Schule folgen wir der pädagogischen Leitidee:
"Schule ist ein Ort des Lernens und Lebens, der Kindern die Möglichkeit gibt, grundlegende Sozial-, Lern- und Lebenserfahrungen zu machen".

  • Wir wollen unsere Kinder zu mündigen, kritischen und toleranten Menschen erziehen.
  • Die Gleichberechtigung aller Menschen wird an der Schule gelebt.
  • Unsere Schülerinnen und Schüler sollen das Lernen lernen: Dafür benötigen sie Struktur, Disziplin, Anstrengungsbereitschaft, Regeln und Vorbilder, aber auch Freiräume!

Eine gute Zusammenarbeit zwischen Eltern und Pädagogen sorgt dafür, dass die Kinder erfolgreich lernen können.

Wir wollen Kinder

  • körperliche Bewegung,
  • geistige Bewegung,
  • Erfahrungen mit allen Sinnen,
  • Gefühle und
  • Kreativität

erleben zu lassen.

 

In diesem Zusammenhang sind wir besonders stolz auf unser Theaterprojekt:

Theater für ALLE!

Unsere Schule ist eine von zehn ausgewählten Schulen in ganz Hessen, die ab dem Schuljahr 2017/18 am Schulentwicklungsprogramm Theater für ALLE! des Hessischen Kultusministeriums teilnimmt. In diesem Zuge wird durch ständige Begleitung eines Theatercoachs und durch regelmäßige Fortbildungsangebote das gesamte Kollegium dabei unterstützt, Theater als integrative Methode in allen Fächern und schulischen Bereichen einzusetzen.

Gerade im Grundschulalter eröffnen spielerische Herangehensweisen , die den ganzen Körper, Mimik, Gestik, Stimme und den Raum einbeziehen, Kindern die Möglichkeit, sich schulische Lerninhalte leichter und mit mehr Freude zu erschließen. Auf diese Weise versuchen wir auch den Bedürfnissen der Kinder nach Bewegung, nach Eigenaktivität und -verantwortung, nach sozialer Interaktion – auch ohne Sprache- und einem ganzheitlichen Lernen mit allen Sinnen entgegenzukommen.

Mehr Informationen finden Sie hier: https://kultur.bildung.hessen.de/theater/kooperationsprojekte/tfa/index.html

 

 

 

Die permanente Kommunikation und Zusammenarbeit innerhalb des Teams ist dazu genauso notwendig wie die Kooperation mit Eltern und mit Einrichtungen außerhalb der Schule. Hier werden wir auch durch schulische Gremien wie den Förderverein und den Schulelternbeirat unterstützt.

Die Gemeinschaft hat in unserer Schule einen hohen Stellenwert und wird regelmäßig gepflegt: Rituale im Unterricht, gemeinsames Adventssingen, Klassenausflüge, Ausflüge mit allen Kindern der Schule, Theaterbesuche, Schulwandertage, Projektwoche, Klassenfeste, Schulfest, Martinsfest und vieles mehr.

Gesundheit/Bewegung
Auch der Aspekt „Gesundheit“ wird hoch gewichtet. Die Kinder frühstücken jeden Tag gemeinsam, gesundes Essen und ausreichendes Trinken wird immer wieder thematisiert. Die Kinder sitzen auf ergonomisch geformten Stühlen.

Sowohl im als auch außerhalb des Unterrichts hat der für die Entwicklung der Kinder sehr wichtige Bereich „Bewegung“ einen hohen Stellenwert:

  • Lernen in Verbindung mit Bewegung,
  • Ein Pausencontainer mit Spielgeräten,
  • Schwimmunterricht
  • Jährliche Sporttage und  Schulwandertage
  • Teilnahme der Sportwettkampfgruppe an den Wiesbadener Schulsportwettkämpfen (5 x im Jahr)